Street-Art Tour durch Gostenhof

Am 18.07.2018 im Rahmen einer Stadtführung durch die Nürnberger Stadtteile Gostenhof und Johannis werden von Nurban-Art Initiator Carlos Lorente (Graffiti Akademie Style Scouts®) am „realen“ Beispiel verschiedene Aspekte der Graffiti- und Street Art Kultur im öffentlichen Raum beleuchtet. Dabei werden die Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bewusst aufgegriffen und vom Experten beantwortet. Die Führung endet mit einer kurzen Live-Demonstration der …

MURAL-ART for HUMAN-RIGHTS

Eine künstlerische Gestaltung des ersten Artikels der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte auf einer Schallschutzwand am Nord-West Ring. Eine Kooperation von Nürnberger Street Artists und der Clearingstelle für unbegleitete geflüchtete Jugendliche im Stadtteil Johannis. Die graue und massive Schallschutzwand am Nordwest Ring soll als „Leinwand“ für eine überdimensionale Malerei dienen. Neben der Idee unseren Lebensraum freundlicher und schöner zu gestalten, soll …

Nurban Art – Urban Art Park am Pegnitzgrund – Ein Ort für kreative Partizipation

Der graue und hässliche „Unort“ Theodor-Heuss-Brücke soll während des Brückenfestivals 2018 zu einem Raum der kreativen Teilhabe werden. Zunächst gestalten regionale und lokale Artists die Brückenpfeiler konzeptionell und schaffen so eine urbane, für alle zugängliche Open-Air-Galerie, die in der Folge ein dauerhafter Ort der kreativen Partizipation für Jung und Alt werden soll. Als Kulisse des Brückenfestivals/Afrika Festivals und als Ort …

Nurban-Art im Frankenfernsehen

Nurban-Art hat sich für den Open Call mit einem Projekt beworben, das Frankenfernsehen hat uns dazu befragt. Der graue und hässliche „Unort“ Theodor-Heuss-Brücke soll während des Brückenfestivals 2018 zu einem Raum der kreativen Teilhabe werden. Zunächst gestalten regionale und lokale Artists die Brückenpfeiler konzeptionell und schaffen so eine urbane, für alle zugängliche Open-Air-Galerie, die in der Folge ein dauerhafter Ort …